Empfangsmöglichkeiten für den Radiomann

Hier gibt es Fachwissen auch ohne Experimentierkästen

Empfangsmöglichkeiten für den Radiomann

Ungelesener Beitragvon MOVIEMAX » 29. Jun 2024, 17:18

Liebe Foren-Freunde,
da ich ein Braun sk 61 Schneewittchensarg unter Strafandrohung aus dem Werststoffhofkontainer rettete, hat mich mal wieder der
Elektronikröhren und Radio Wahn gebissen.

Nun habe ich mittlerweile Kosmos Radio und Elektronik Baukästen. Daher würde mich interessieren was man überhaupt noch auf den AM Frequenzbändern Langwelle bis Kurzwelle also von 1000 - 10 metern bzw. 30 kHz - 30 MHz?

Welchen Frequenzbereich kann man mit dem alten vorkriegs Modellen empfangen?

Beste Grüße
Markus
MOVIEMAX
 
Beiträge: 43
Registriert: 20. Nov 2015, 14:46
Wohnort: München

Re: Empfangsmöglichkeiten für den Radiomann

Ungelesener Beitragvon Thomas1953 » 1. Jul 2024, 12:13

Hallo Markus,

mit dem "Rückkopplungs-Radiomann" (oder ähnlichen Geräten mit Rückkopplung) kann man abends/nachts mehr als zehn europäische MW-Sender empfangen, eine gute Antenne und Erde vorausgesetzt. Die Antenne, die ich verwende, ist ein Klingeldraht, der direkt auf den Ziegeln des Hausdachs vom First bis zur Traufe mit ca. 7m Länge aufliegt und dann bis in das Dachzimmer reicht. Die "Erde" ist ein Draht zum Zentralheizungskörper.

Viel Spaß beim Hören,

Thomas
Thomas1953
 
Beiträge: 303
Registriert: 20. Okt 2019, 10:30

Re: Empfangsmöglichkeiten für den Radiomann

Ungelesener Beitragvon Thomas1953 » 5. Jul 2024, 09:27

Noch eine Bemerkung: Wer den 70-Jahre-Jubiliäumsradiomann https://www.experimentierkasten-board.de/viewtopic.php?p=2600 (oder einen Nachbau) hat, kann ohne Antenne und Erde oberhalb 10 MHz einige Kurzwellensender empfangen, z.B. nachts auf 11800 kHz den Sender "Radio Romania Actualiti". Das Radio wird hier bei voll aufgedrehter Rückkopplung als Pendelaudion betrieben, Handbuch Kapitel "1000 Kilometer ohne Antenne".
Thomas1953
 
Beiträge: 303
Registriert: 20. Okt 2019, 10:30


Zurück zu VERSUCHSLABOR UND EXPERIMENTE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron