NORIS Multitester 620 SPN Reparatur

Ideen und Vorschläge zur Beschaffung, zum Nachbau, zum Ersatz oder zur Wiederaufbereitung alter Kästen oder Bauteile

NORIS Multitester 620 SPN Reparatur

Ungelesener Beitragvon chronos1982 » 24. Apr 2020, 23:27

Hallo,

ich suche jemanden, der mein defektes NORIS Multitester 620 SPN reparieren kann.
Dieses Gerät ist ein "Ersatzgerät" für den Ultron für die Kosmos Elektronik Labor X Kästen.

Das Gerät hat keine offensichtlichen Schäden, spricht auf Messerversuche mit Gleich- und
Wechselströme überhaupt nicht an, die Nadel steht auf 0, der mechanische Teil scheint in Ordnung zu sein.

Ich weiß, das es hier hierüber einen Eintrag gibt, mir fehlen aber die Kenntnisse und Testgeräte ein
solches Gerät zu reparieren.

Über Hilfe würde ich mich freuen.

Grüße
Marcus
Dateianhänge
NORIS Multitester 620 SPN 0_1000x1000_500KB.jpg
NORIS Multitester 620 SPN 0_1000x1000_500KB.jpg (480.26 KiB) 1845-mal betrachtet
chronos1982
 
Beiträge: 95
Registriert: 13. Sep 2018, 15:01
Wohnort: Schwetzingen

Re: NORIS Multitester 620 SPN Reparatur

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 29. Apr 2020, 21:49

Hallo Marcus

Ohne Schaltplan zu diesem Gerät und ohne Erfahrung,
so kleine Geräte auseinanderzunehmen, ohne Teile davon dabei zu beschädigen,
wird es sehr schwierig.

Ich kann dir nur den Rat geben, dass du jemand in Deiner Gegend findest,
der genügend elektronische Erfahrung, Zeit und Muße hat, mit Dir
gemeinsam die Reparatur anzugehen.
Dabei kann man sehr viel lernen.

Bei meinen elektronischen „Patienten“ habe ich bis jetzt auch immer das Glück
gehabt, so jemanden zu finden, der noch dazu Spaß daran hat, zu zweit zu werken.
Allerdings sind diese meine Freunde mir elektronisch mindestens
um einen Faktor zwei technisch und handwerklich überlegen.
Oft konnte ich dabei nur zusehen und staunen, wie aus einem
nichtfunktionierendem Gerät ohne Schaltplan eines mit voller Funktion wurde.

Sich in diesem Forum über eine Reparatur auszutauschen, kann meiner Meinung nur funktionieren,
wenn beide Partner dieses Gerät schon einmal offen gehabt haben.
Dann lässt sich vielleicht etwas machen, aber es setzt auch voraus,
dass sich beide bereits sehr gut auskennen.

Viele Grüße
Physikfan
Physikfan
 
Beiträge: 564
Registriert: 12. Feb 2014, 02:01

Re: NORIS Multitester 620 SPN Reparatur

Ungelesener Beitragvon buedes » 30. Apr 2020, 09:00

Hallo Marcus!

Solche Geräte hatten meist eine Überlastsicherung drin, entweder eine normale Feinsicherung oder auch nur ein Stück sehr feinen auswechselbaren Draht. Sonst kann da eigentlich - außer dem Messwerk - nichts kaputtgehen.
Öffne doch einmal das Gehäuse und schau einfach mal nach!

Gruß, Horst
Benutzeravatar
buedes
 
Beiträge: 1301
Registriert: 4. Mär 2012, 12:26
Wohnort: D-55234

Re: NORIS Multitester 620 SPN Reparatur

Ungelesener Beitragvon JuergenK » 30. Apr 2020, 14:05

Der Schaltplan des NORIS-Multitesters ist unter

viewtopic.php?f=4&t=24

zu finden. Kleine Änderung: das NORIS-Gerät hat, anders als das dortige ULTRON-Gerät, einen Gleichspannungsbereich mit max. 2,5 kV. Es ist wirklich nicht viel an Bauteilen drin (übrigens auch keine Sicherung).

JuergenK
...an aktiver Mitwirkung in unserem Board interessiert? Jederzeit gerne! Dann bitte hier registrieren: klick :-)
Benutzeravatar
JuergenK
Site Admin
 
Beiträge: 866
Registriert: 23. Jan 2009, 13:00
Wohnort: D-32049 Herford-Schwarzenmoor

Re: NORIS Multitester 620 SPN Reparatur

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 30. Apr 2020, 14:26

Vielleicht sind einigen Mitgliedern dieses Forums etwaige Schwachstellen
dieses Instruments bekannt und könnten ein paar Hinweise geben.
Ohne Sicherung wird die Suche etwas mühsam.

Viele Grüße
Physikfan
Physikfan
 
Beiträge: 564
Registriert: 12. Feb 2014, 02:01

Re: NORIS Multitester 620 SPN Reparatur

Ungelesener Beitragvon chronos1982 » 30. Apr 2020, 16:29

Hallo,

danke für Euro Nachrichten und Tipps.
Das Gerät wurde mir als unbenutzt verkauft.
Als ich das Paket öffnete sah ich das jemand das Gerät mit einem Schraubenzieher oder ähnlichem gewaltsam geöffnet hat.
Derjenige sah entweder die Schraube zum öffnen nicht oder demjenigen war es egal. Am Gehäuserand ist etwas "abgeknabbert".
Vielleicht wurde durch diesen Vorgang das Gerät beschädigt...
Die Batterie für die Ohmmessungen war noch in Plastikfolie eingeschweißt im Original Karton gelegen.

In das Gerät hatte ich vor einer Woche geschaut aber offensichtliche Schäden nicht entdeckt.
Ich habe das Gerät einem bekannten gegeben, der es sich mal ansehen will, in einer Woche weiß ich mehr und berichte Euch ;)

In der Zwischenzeit habe ich bei "Shpock" ein Ultron E entdeckt und für 26 Euro gekauft.
Es kam heute an, wurde am Rand nicht "angeknabbert" und funktioniert einwandfrei :)
Es war übrigens ein Zettel beigelegt auf dem steht, das man das Gerät bei nichtbenutzung auf den höchsten Wert einstellen soll, da so das
Messwerk am meisten gedämpft werden würde.

Grüße
Marcus
Dateianhänge
Ultron 0a.jpg
Ultron 0a.jpg (255.05 KiB) 1741-mal betrachtet
Ultron 1a.jpg
Ultron 1a.jpg (252.63 KiB) 1741-mal betrachtet
Ultron 3a.jpg
Ultron 3a.jpg (122.84 KiB) 1741-mal betrachtet
chronos1982
 
Beiträge: 95
Registriert: 13. Sep 2018, 15:01
Wohnort: Schwetzingen

Re: NORIS Multitester 620 SPN Reparatur

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 30. Apr 2020, 17:44

Falls noch andere Leute das Gerät benutzen,
ist es besser, man stellt es auf den höchsten Spannungswert ein
und verzichtet dafür auf die optimale Dämpfung, die
sich nur einstellt im höchsten Gleichstrombereich.

Viele Grüße
Physikfan
Physikfan
 
Beiträge: 564
Registriert: 12. Feb 2014, 02:01

Re: NORIS Multitester 620 SPN Reparatur

Ungelesener Beitragvon chronos1982 » 9. Mai 2020, 22:48

Hallo,

ich habe das Gerät zurück bekommen.
Leider hat mein bekannter nichts machen können, das Gerät reagiert auf nichts, absolut tot :(

Gibt es hier jemand, der sich dem Gerät gerne widmen möchte?

Grüße
Marcus
chronos1982
 
Beiträge: 95
Registriert: 13. Sep 2018, 15:01
Wohnort: Schwetzingen

Re: NORIS Multitester 620 SPN Reparatur

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 10. Mai 2020, 07:57

Hallo Markus

Mit einem Ohm-Meter, eingestellt auf einen Messbereich von mindestens einem bis 10 MOhm würde ich einmal
sehr vorsichtig direkt an die Spule des Mess-Werks gehen und schauen, ob da Durchgang ist.
Nach deinem Bericht vom absoluten toten Gerät, kann es meiner Meinung nach
nur die Messwerkspule direkt sein, die dann durchgebrannt sein dürfte.
Wenn Durchgang da ist, hast du noch eine Chance, das Gerät wieder zu beleben.

Viele Grüße und bleibt gesund
Physikfan
Physikfan
 
Beiträge: 564
Registriert: 12. Feb 2014, 02:01

Re: NORIS Multitester 620 SPN Reparatur

Ungelesener Beitragvon chronos1982 » 12. Mai 2020, 18:02

Hallo an alle,

habe heute ein Ultron F bekommen und genau das gleiche, keine Reaktion auf irgendwas.
Mir scheint das zwei Drittel dieser Geräte defekt sind.
Der Verkäufer hat mir auch gleich das Geld zurück erstattet.

Grüße
Marcus
chronos1982
 
Beiträge: 95
Registriert: 13. Sep 2018, 15:01
Wohnort: Schwetzingen

Re: NORIS Multitester 620 SPN Reparatur

Ungelesener Beitragvon JuergenK » 12. Mai 2020, 20:58

Mir scheint das zwei Drittel dieser Geräte defekt sind...


Einen übermäßigen Ausfall dieser alten Messgeräte kann ich eigentlich nicht bestätigen - vielleicht hatte ich ja Glück:

Selbst habe ich 11 solcher Instrumente unter verschiedenen Labels gebraucht per ebay erworben - bis auf ein Gerät funktionieren alle. Sie sind im Forenbeitrag "KOSMOS Ultron UM201E" zu sehen. Das einzige fehlerhafte Messgerät hatte bereits beim Kauf kein Messwerk mehr. Ich habe es seinerzeit dennoch (günstig) erworben, weil es mir um das Aufzeigen der verschiedenen Versionen des Ursprungsgerätes ging.

JuergenK
...an aktiver Mitwirkung in unserem Board interessiert? Jederzeit gerne! Dann bitte hier registrieren: klick :-)
Benutzeravatar
JuergenK
Site Admin
 
Beiträge: 866
Registriert: 23. Jan 2009, 13:00
Wohnort: D-32049 Herford-Schwarzenmoor

Re: NORIS Multitester 620 SPN Reparatur

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 12. Mai 2020, 21:09

Hallo Meßgerätefans

Bitte, woher kommt die große Anzahl von nichtfunktionierenden Instrumenten, NORIS Multitester, Ebay oder privat?

Viele Grüße
Physikfan
Physikfan
 
Beiträge: 564
Registriert: 12. Feb 2014, 02:01

Re: NORIS Multitester 620 SPN Reparatur

Ungelesener Beitragvon chronos1982 » 13. Mai 2020, 02:37

Hallo,

die Geräte stammen von Ebay.
Ich habe nicht die elektronischen Fähigkeiten selbst nach Fehlern in den Geräten zu suchen.
Die Teste die ich machen konnte hatten ein negatives Ergebnis.

"An der Spule messen"
Da weiß ich garnicht wo ich da ansetzen soll, die Spule ist nicht sichtbar oder Erreichbar für Messgeräte :(
Wenn sich jemand der Geräte annehmen möchte würde ich mich sehr darüber freuen.

Am Ende landen die Geräte dann leider notgedrungen in der Tonne, schade.

Grüße
Marcus
chronos1982
 
Beiträge: 95
Registriert: 13. Sep 2018, 15:01
Wohnort: Schwetzingen

Re: NORIS Multitester 620 SPN Reparatur

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 13. Mai 2020, 21:51

Hallo Freunde von Messinstrumenten

Vielleicht findet sich ein Sammler, der ein solches Gerät
für die Vitrine haben möchte.
Ein Schüler oder Jugendlicher wird mit so einem defekten Gerät
nicht so viel Freude haben, wenn er ohne viel elektronische Praxis
sich mit diesem Instrument auseinandersetzen muss.
Meine bevorzugten analogen Vielfach-Instrumente für den täglichen Gebrauch
sind eher Unigors, die man auf Flohmärkten für etwa 50 € bekommen kann.
Da habe ich allerdings sofort die Möglichkeit, diese Geräte auszuprobieren.
An defekten Mess-Geräten herumzudoktern, ist nicht jedermanns Fall.

Viele Grüße
Physikfan
Physikfan
 
Beiträge: 564
Registriert: 12. Feb 2014, 02:01

Re: NORIS Multitester 620 SPN Reparatur

Ungelesener Beitragvon chronos1982 » 24. Mai 2020, 20:31

Hallo!

da sich keiner gemeldet hat, nichtmal einer der die Geräte geschenkt haben möchte werde ich die Geräte entsorgen.

Gruß
Marcus
chronos1982
 
Beiträge: 95
Registriert: 13. Sep 2018, 15:01
Wohnort: Schwetzingen

Re: NORIS Multitester 620 SPN Reparatur

Ungelesener Beitragvon Physikfan » 24. Mai 2020, 22:37

Lieber Marcus

Würde ich nicht tun an deiner Stelle.
Vielleicht brauchst du einmal ein empfindliches Messwerk,
ein Galvanometer, ZB für Induktionsversuche.
Und beim Zerlegen eines solchen Instrumentes
lernt man auch eine ganze Menge.

Viele Grüße
Physikfan
Physikfan
 
Beiträge: 564
Registriert: 12. Feb 2014, 02:01

Re: NORIS Multitester 620 SPN Reparatur

Ungelesener Beitragvon chronos1982 » 25. Mai 2020, 13:09

Hallo,

wenn das Messwerk kaputt ist nützt es mir nichts.
Und da ich Uhrmacher bin, kein Eektriker werde ich das in absehbarer Zeit wohl nicht brauchen.
Ein funktionsfähiges galvanometer besitze ich.

Nach den jüngsten Ereignissen und wie Jürgen mit mir umgegangen ist habe ich da auch jede
Motivation verloren.

Grüße
Marcus
chronos1982
 
Beiträge: 95
Registriert: 13. Sep 2018, 15:01
Wohnort: Schwetzingen


Zurück zu BAUTEILEBESCHAFFUNG, -SANIERUNG UND -NACHFERTIGUNG

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron